Go:Terra Gruppen- und IndividualreisenVenedig-Gondeln

Go:Terra - Infos 
& Buchung

Reisetermin:
2. 9. - 6. 9. 2017

Teilnehmerbeitrag:
740,- €

EZ-Zuschlag: 199,- €

Zur Buchung

 

Mindestteilnehmerzahl:
22

Reisenummer:
17-09-001

Programm als PDF zum Herunterladen und Ausdrucken

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kopenhagen

kopenhagen

 

Kopenhagen gehört mit seiner Lage am Öresund zu den charmantesten Hauptstädten der Welt.
Kopenhagen ist mit seinen historischen Gebäuden und den engen Gassen, den zahlreichen Museen und Galerien, dem einzigartigen Tivoli Garten und dem Sitz der ältesten Monarchie der Welt ein Reiseziel, das ein sehr breites Publikum anzieht. Kopenhagen – das ist ein gelungener Mix aus Romantik und Lifestyle, Tradition und Design. Freuen Sie sich bei dieser Städtereise auf spektakuläre Architektur, Museen von Weltrang und schicke Einkaufsläden.
Auch die Unterhaltungsmöglichkeiten sind vielfältig. Von klassischen Konzerten, Opern, Balletts bis zu Jazz Clubs ist die Auswahl fast unerschöpflich.

 


1. Tag (Sa., 2. 9.): Fahrt nach Kopenhagen

Am Morgen reisen wir von Osnabrück nach Puttgarden. Mit einem Fährschiff der Scandlines geht es nach Rødby und anschl. mit dem Bus weiter nach Kopenhagen.
Nach dem Hotelbezug essen wir gemeinsam zu Abend.
Wir übernachten – wie an allen anderen Tagen – im zentral gelegenen First Hotel Vesterbro.

2. Tag (So., 3. 9.): Kopenhagen

Nach dem Frühstück beginnt die Stadtrundfahrt mit unserem deutschsprechenden Guide. Sie führt uns an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten vorbei, u.a. am Tivoli, Kopenhagendem zweitältesten Vergnügungspark der Welt (seit 1843), der Ny Carlsberg Glyptothek, der Börse, dem Runden Turm, Christianshavn, Nyhavn, Gefion Brunnen, den Schlössern Christiansborg (Sitz des Parlamentes), Amalienborg, Rosenborg und natürlich der Kleinen Meerjungfrau. Die Stadtrundfahrt endet direkt an unserem Hotel. Mittagspause.
Am Nachmittag fahren wir dann zum Øresund. Wir besuchen das Karen-Blixen-Museum und das wunderschön am Wasser gelegene Louisiana-Museum.
Der Abend ist zur freien Verfügung. Unsere Reiseleiterin berät Sie gerne bei der Gestaltung.

3. Tag (Mo., 4. 9.): Roskilde

Morgens starten wir zu einem Ausflug nach Roskilde. Der Weg dorthin führt uns durch die dänische Landschaft in die Geschichte Dänemarks. Wir fahren an Grabhügeln aus der Bronzezeit vorbei, durch die Landschaft der Wikinger, bis wir zum interessanten Wikingerschiffsmuseum gelangen, direkt am Roskilde Fjord gelegen. Der Fjord war in der Wikingerzeit einer der verkehrsreichsten Wasserwege im Lande. Im Fjord wurden 1962 fünf Schiffe ausgegraben, die wir im Museum besichtigen werden. Weiter führt uns diese historische Fahrt zum Dom von Roskilde, der ehemaligen Hauptstadt Dänemarks. Seit ca. 980 liegt an diesem Ort eine Kirche, gebaut von Harald Blauzahn, der die Dänen zu Christen machte. Durch Umbau, Anbau und Ausbau stellt sich die bis 1536 katholische Kirche heute als ein einmaliges Beispiel der dänischen Baustilgeschichte dar. Auch über die 38 dänischen Könige und Königinnen, dkopenhagenie hier begraben liegen, erfahren wir bei einer Führung mehr. Der Ausflug endet direkt an unserem Hotel.
Nach einer Mittagspause schlendern wir  durch die Fußgängerzone Strøget, wo sich eine große Auswahl an dänischem Kunsthandwerk, Design und Antiquitäten finden lässt. Hier liegt auch Royal Copenhagen, wo wir die Produkte der Königlichen Porzellanmanufaktur bewundern können.
Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Fakultativ am Abend, sofern ein entsprechendes Programm geboten wird: Gelegenheit zum Besuch einer Oper oder eines Balletts im Opernhaus.

4. Tag (Di., 5. 9.): Hillerød – Helsingør

Morgens Ausflug nach Hillerød, wo wir das Nationalhistorische Museum im Schloss Frederiksborg, früher privates Schloss der dänischen Könige, sowie die Schlosskirche mit der berühmten Compenius Orgel des deutschen Orgelbauers Esaias Compenius besichtigen werden. Von Hillerød geht es weiter nach Schloss Fredensborg, der kopenhagenbevorzugten Residenz der königlichen Familie. Das Schloss liegt in idyllischer Umgebungen am Esrum See, wo wir einen Fotostopp einlegen. Weiter nördlich erreichen wir Schloss Kronborg in Helsingør. Schloss Kronborg ist elegantes Renaissance-Schloss und militärische Festung zugleich. Von hier aus wurde der unter Seefahrern so unbeliebte Öresundzoll erhoben. Wir werden die historischen Räumlichkeiten besichtigen, darunter verschiedene Renaissance- und Barockinterieurs, die gut erhaltene Schlosskirche und den längsten Prunksaal des Nordens. Auf dem Rückweg fahren wir auf der schönen Küstenstraße, die von zahlreichen Villen und Jagdhäfen gesäumt wird. Wieder in Kopenhagen angekommen, steht der Rest des Tages zur freien Verfügung.
Vielleicht haben Sie ja Lust, heute Abend den Tivoli zu besuchen?

5. Tag (Mi., 6. 9.): Heimreise

Heute treten wir die Rückfahrt an. Es geht zuerst nach Rødby. Von dort fahren wir wieder mit einem Fährschiff nach Puttgarden. Nach der Ausschiffung fahren wir mit dem Bus weiter nach Osnabrück und Münster

Unsere Reisebegleiterin, Frau Kirsten Köhler, freut sich darauf, mit Ihnen die Stadt zu erkunden und steht Ihnen auch in der Freizeit mit Rat und Tat zur Seite.

 

Infos & Buchung

Termin: 2. 9. - 6. 9. 2017
Teilnehmerbeitrag: 740,- €

Buchung

Einzelzimmerschlag: 199,- €
Mindestteilnehmerzahl: 22
Reisenummer: 17-09-001

Programm als PDF zum Herunterladen und Ausdrucken

Leistungen:

- Fahrt im modernen Reisebus
- 4x Übernachtung im 4-Sterne-Hotel First Hotel Vesterbro im Zentrum (DZ mit Bad oder Dusche/WC)
- 4x Frühstück
- 1x Abendessen lt. Programm
- Besichtigungsprogramm lt. Programm
- Örtliche deutsch sprechende Reiseleiter
- Eintrittsgelder bei Besichtigungen mit Führung
- Reisebegleitung ab/bis Osnabrück durch Kirsten Köhler
- Insolvenzversicherung
- Änderungen im Reiseablauf und in den Leistungen bleiben vorbehalten. Wir bemühen uns aber, ggfs. einen gleichwertigen Ersatz anzubieten.

 

Die Fotos wurden uns mit freundlicher Genehmigung des dänischen Fremdenverkehrsverbandes zur Verfügung gestellt.